Pressestimmen - „Zwei links - Zwei rechts“  

"In Derek Benfields pikanter Posse wir Dank Roland Heitz' flotter Regie das unvermeidliche so turbulent wie möglich hinausgezögert. Klasse!"

"Kein Wunder also, dass, 'Zwei links - Zwei rechts' geradezu frenetisch gefeiert wurde."

"Das Publikum quietschte vor Vergnügen. Was will man mehr?"

Westfälische Nachrichten - 12.12.2005

 

"Das Publikum tobte!"

Münstersche Zeitung - 12.12.2005

| zurück | zurück zum Seitenanfang |