Pressestimmen - "Schwarzgeld für weiße Tauben"

Deutsche Erstaufführung

„Mit ,Schwarzgeld für weiße Tauben’ hat die Komödie Kassel eine Wahl getroffen, die vom Premierenpublikum mit viel Lachen und anhaltendem Beifall belohnt wurde. In der deutschen Erstaufführung inszenierte Komödiendirektor Roland Heitz die Geschichte über Politik und Intrigen mit gutem Sinn für den Wortwitz."

Hessische Allgemeine - 01.11.2004

„Den Darstellern der Komödie Kassel ist es unter der intelligenten Regie von Roland Heitz gelungen, ein ernstes Thema aufzulockern und so zu präsentieren, dass auch Nichtpolitiker die Zusammenhänge begreifen.“

Wetzlarer Neue Zeitung - 23.11.2004 

| zurück | zurück zum Seitenanfang |