Pressestimmen - „Opa wird verkauft“

Tolle Boulevard-Premiere unter der Regie von Roland Heitz vor vollem Haus!“

Witzige Dialoge und überzeugende Schauspieler bringen das Theater zum brodeln.“

So muss Boulevard sein!“

Glückliche Gesichter überall!“

Münstersche Zeitung – 16.12.2013


Die Komödie 'Opa wird verkauft' im Boulevard Münster bereitet viel Vergnügen!“

Das bunte Verwechslungs- und Konkurrenz-Spielchen zwischen zwei Bauernfamilien, hat Regisseur Roland Heitz naheliegenderweise in Westbevern und Ostbevern angesiedelt, und dem Publikum somit zwei vergnügliche Stunden im Boulevard Münster bereitet. Alle Protagonisten laufen wieder in der Spur.“

Franz Streichers Klassiker 'Opa wird verkauft', der schon am Ohnsorg-Theater mit Henry Vahl in der Titelrolle ein Dauerbrenner war, hat auch in Münster das Zeug zum Renner, und schon mit 'Tratsch im Treppenhaus' hat Münsters schnuckelige Boulevard-Bühne bewiesen, dass derartige Stoffe nicht nur an der Waterkant, sondern auch an der Aa zeitlos Vergnügen stiften.“

Das alles serviert Roland Heitz mit dem in solchen Stücken üblichen Tempo. So wird den Zuschauern in dem an diesem Abend ohnehin schon kräftig geheizten Boulevard Münster noch ein Stück wärmer. Mit Riesenapplaus wurden die Akteure verabschiedet.“

Opa wird jetzt in den nächsten Feiertagswochen in schöner Regelmäßigkeit verkauft und viele Freunde des gepflegten Schwanks ins Boulevard Münster locken.“

Westfälische Nachrichten – 16.12.2013

| zurück | zurück zum Seitenanfang |