Pressestimmen

„Es kam einmal ein Mann zu einer Frau“  

„Roland Heitz hat den Rhythmus des Stückes aufgenommen und glücklicherweise nicht versucht, spektakuläre Gaudi zu inszenieren. Komödiantisch übersteigerte Mimik und Gestik wird dosiert und an den richtigen Stellen eingesetzt.“

Main Post - 18.09.1999

„Gastregisseur Roland Heitz kam es darauf an, realistisch- unterhaltsames, aber auch zum Nachdenken anregendes Theater zu zeigen, was ihm überzeugend gelang!“

Fränkische Nachrichten - 20.09.1999

 

„Roland Heitz führte behutsam mit Hang zum Detail Regie. Ein reizvoller Theaterabend, der einem noch lange im Gedächtnis bleiben wird.“

Wiener Zeitung - 28.02.2000

| zurück | zurück zum Seitenanfang |