Pressestimmen - „Eine Nacht im Februar“  

„Die Inszenierung von Roland Heitz setzt auf Bilder und Bewegung, weniger auf Worte und eine gradlinig erzählte Story.“

Freies Wort - 04.02.1999

 

„Das Stück macht Mut – für das kindliche Publikum eher unauffällig, aber dennoch spürbar – Probleme und Nöte zu bewältigen, die nicht immer so groß sind, wie sie in manchen Gedanken scheinen. Man muß eben alles mit Phantasie durchspielen, um sich von bedrängenden Lasten zu befreien. Eine gelungene Anleitung dazu ist die intensive Inszenierung von Roland Heitz allemal.“

Thüringische Landeszeitung - 03.02.1999

| zurück | zurück zum Seitenanfang |